Logo
>> Main Page >> Abweichende Themen >> externe Festplatte

sefpir Posted on: 28.04.14 at 20:32
Member


Posts: 5
Joined: 30.11.13
externe Festplatte

Hallo, jedesmal wenn ich meine externe Festplatte an den PC anschließe kommt die Meldung, dass eine Überprüfung empfohlen wird. Wenn ich das mache überprüft er kurz. Nach ca. 1 Minute bleibt er stehen (Siehe Bild) und es steht noch da, wird überprüft. Es ist aber kein Fortschritt mehr zu erkennen. Ist die Überprüfung abgeschlossen? Meist habe ich nach 30 Minuten den USB Stecker gezogen...

Es ist eine 2 TB USB 3.0 Festplatte angeschlossen an USB 2.0, 2 Partitionen (1,5 GB und 0,5 GB)

Sollt ich das mal weiter laufen lassen ? Wenn ja wie lange?

MinnieTES Posted on: 29.04.14 at 10:06
Member


Posts: 5
Joined: 24.01.13
Das ist kein Problem sondern (leider) ganz normales Windows-Verhalten.

Windows macht das immer bei einem "unbekannten" Datenträger.
Manchmal hilft es diese Überprüfung durchführen zu lassen, dann speichert Windows dies auf dem Datenträger. 
Falls du eine gute Festplatte suchst, ich empfehle dir: 
http://brinell.net/en/external-ssd-brinell

laive Posted on: 04.07.14 at 13:22
Member


Posts: 8
Joined: 01.07.14
Wow, die externen Festplatten auf der Seite sehen so edel aus. Hätte ich das eher gewusst, hätte ich mir hier eine geholt!

boredPanda Posted on: 27.08.14 at 09:11
Member


Posts: 8
Joined: 04.08.14
Ich habe öfter gehört, dass externe Festplatten wohl keine lange Lebensdauer haben sollen.
Kann das wer bestätigen?

Schnitzel Posted on: 20.05.15 at 15:58
Member


Posts: 10
Joined: 20.05.15
Re:

   Quote from boredPanda
Ich habe öfter gehört, dass externe Festplatten wohl keine lange Lebensdauer haben sollen.
Kann das wer bestätigen?


Ja so eine externe Festplatte hält höchstens zehn Jahre. Aber alle Speichermedien haben eine begrenzte Lebensdauer. Ich mache Backups daher nur im Online-Speicher. Beim Webhoster Strato zum Beispiel arbeiten sie mit redundanten Speicherzyklen, um Datenverlust auszuschließen: https://www.strato.de/hosting/webhoster/


Das lässt sich zwar auch zu Hause mit mehreren Festplatten realisieren. Das wäre mir persönlich aber zu aufwendig.


Page loaded in: 0.00407 | queries: 6